Team REFLECTS

Arbeiten bei REFLECTS®

Was es bedeutet, ein Teil der REFLECTS®-Familie zu sein.

Klar: Wir haben das Arbeiten nicht neu erfunden. Und auch bei uns gibt es am Arbeitsplatz hin und wieder Routine und Tage, die vielleicht etwas weniger spannend sind als andere. Aber Sie können sicher sein: Die kommen eher selten vor. Denn wer in der Werbeartikelbranche arbeiten will sollte eines wissen: In der Regel gleicht kein Tag dem anderen – nicht zuletzt, da auch jeder Kunde anders ist und seine ganz individuellen Wünsche hat. Und genau das ist es, was unsere Arbeit so abwechslungsreich macht.

Zu unseren Kunden gehören Händler und Agenturen, die wiederum ganz besondere Werbeartikel für ihre Kunden suchen. Und denen maßgeschneiderte Produkte lieber sind als Standardlösungen von der Stange. Insbesondere in den Abteilungen Vertrieb, Einkauf, Marketing, Veredelung und Versand ist daher ein Höchstmaß an Flexibilität, Kreativität und Ideenreichtum gefragt. Schließlich steht bei uns der Kunde im Mittelpunkt – natürlich neben unseren Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Partnern.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden und deren Kunden ein eindrucksvolles Erlebnis zu bieten. So achten wir sehr darauf, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter perfekt zu uns passen, sich mit Spaß und Freude in den Dienst unserer Kunden stellen und unsere Begeisterung für das, was wir tun und anbieten, teilen.

Nachfolgend liefern wir Ihnen alles Wichtige, was Sie über REFLECTS® wissen müssen.

Unser Antrieb:

Meinhard Mombauer Portrait

Spaß, Neugier und die Liebe zu Werbeartikeln.

Wir sagen’s gleich: Wir sind echt neugierig. Und zwar auf Neues. Und das bereits seit der Gründung von REFLECTS® im Jahr 1988 durch Meinhard Mombauer. Klar, seitdem hat sich viel getan und einiges verändert. Aber unsere Liebe zum Werbeartikel ist geblieben. Sie treibt uns an. Denn wir sind davon überzeugt, dass es keinen besseren Werbeträger gibt. Keine wirksamere Bühne, auf der werbetreibende Kunden ihre Botschaft persönlich, liebevoll und nachhaltig ausdrücken können.

Natürlich wissen wir: Was wir können, haben auch unsere Wettbewerber drauf. Aber da wir motiviert sind, immer die besten Produkte mit der optimalsten Werbeanbringung anzubieten, hängen wir uns bei jedem Auftrag voll rein. Und genau deshalb sind wir vielleicht eine Idee erfolgreicher als andere.

Was uns darüber hinaus antreibt: Der Spaß, im Team zu arbeiten und dabei auch mal einen Witz auf den Lippen zu haben. Der Mut zur Lücke und dazu, schnelle Entscheidungen zu treffen. Die Wärme unseres Familienunternehmens – und natürlich unser Chef. Er lebt und liebt unser Unternehmen. Und das spürt und sieht man.

Unsere Branche:

REFLECTS auf der PSI Messe 2020

Bunt, vielfältig und ständig in Bewegung.

Die Werbemittelbranche gehört zur Spitzengruppe innerhalb der Werbebranche. Pro Jahr wird in Deutschland ein Umsatz von mehr als 3,5 Milliarden Euro erwirtschaftet. Allein in Deutschland gibt es schätzungsweise 4.000 Händler und Wiederverkäufer von Werbeartikeln oder Werbemitteln – angefangen vom kleinen „One-Man-Shop“ bis hin zum internationalen Konzern. Offizielle Zahlen sprechen von mehr als 60.000 Menschen, die in der Branche tätig sind.

Vereinigt und geführt wird unsere Branche durch den Dachverband GWW (Gesamtverband Werbeartikel-Wirtschaft e. V.). In Hinblick auf den Vertrieb finden sich nahezu alle klassischen und digitalen Vertriebswege.

Leitmesse der Branche ist die PSI, die Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft. Sie findet jeden Januar in Düsseldorf statt. Übrigens: Den über 3.000 Händlern stehen in etwa 500 Lieferanten gegenüber. Wir gehören zu den größeren.

Unsere Kunden:

bunte Einkaufswagenchips als Schluesselanhaenger

Anspruchsvoll, begeistert und immer wieder anders.

Unser Vertriebssystem ist zweistufig, wir unterscheiden daher zwischen direkten und indirekten Kunden.

Direkter Kunde: Hierbei handelt es sich um Wiederverkäufer oder Händler. Letzterer gliedert sich in klassische Händler, Mailorder und Internethändler. Auch Agenturen beschäftigen sich professionell mit Werbeartikeln. Wir vertreiben unsere Produkte immer nur über den direkten Kunden.

Indirekter Kunde: Er steht hinter dem Händler und wird allgemein auch als End- oder Industriekunde bezeichnet. Allein in Deutschland gibt es mehr als eine Million davon. Die Bandbreite reicht vom DAX-Unternehmen bis zum Kleinstbetrieb. Aber wer entscheidet letztlich, welcher Werbeartikel ausgewählt wird? Das ist u. a. abhängig von der Größe und Struktur des jeweiligen Unternehmens. Beim Kleinstbetrieb kann es der Inhaber selber sein. Handelt es sich um ein größeres Unternehmen, hat dort vielleicht das Marketing oder der Einkauf das Sagen.

Werbeartikel aus Holz und Kork

Immer in Bewegung. 

Wie Sie sich vorstellen können, sind es gerade solche Aspekte plus die Bandbreite an Unternehmen, mit denen wir uns beschäftigen, die unseren Job so interessant und abwechslungsreich machen. Vielfalt ist an der Tagesordnung. Will heißen: Während wir uns beispielsweise mit einer Agentur über das Merchandising eines Fußballbundesligavereins unterhalten, beschäftigen wir uns mit dem Logo eines führenden Mobiltelefonanbieter und beschäftigen uns parallel mit dem Auftrag eines Händlers für einen führenden Automobilanbieter.

So richtig spannend wird es dann, wenn wir unsere Kunden persönlich treffen, etwa auf einer Messe. Dort können wir den interessantesten und einflussreichsten Unternehmen, Organisationen und Vereinen der Welt unsere Produkte anbieten. Und das macht uns schon sehr stolz.

Unsere Abteilungen:

Fassade von REFLECTS Koeln

Von der allgemeinen Verwaltung bis zur Zollabwicklung.

REFLECTS® ist ein Handelsunternehmen mit angeschlossener Produktion. Das bedeutet, dass wir unsere Produkte im großen Stil zukaufen, Werbeartikel aber auch bei uns im Hause produzieren und veredeln. Folgende Abteilungen gibt es bei uns:

  • Finanzen, allgemeine Verwaltung 
  • Vertrieb Inland und Export 
  • Einkauf
  • Sekretariat
  • Marketing & Grafik
  • Veredelung (Arbeitsvorbereitung) 
  • IT 
  • Produktion 
  • Lager und Logistik
  • Import, Zollabwicklung
  • Fachabteilung für Uhren

Unsere Ausbildungsberufe: 

Buero von innen bei der REFLECTS GmbH

Ein Gewinn für unser Unternehmen. 

Ausbildung ist für uns eine Win-win-Situation. Und das ist wortwörtlich gemeint. Zum einen gewinnen wir junge, motivierte Nachwuchskräfte für unser Unternehmen. Zum anderen sehen wir die gesellschaftliche Verpflichtung und den Vorteil der dualen Ausbildung. Derzeit und in Zukunft bilden wir in den folgenden Bereichen aus:

  •     Kaufmann bzw. Kauffrau für Groß- und Außenhandel (m/w/d)
  •     Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
  •     Mediengestalter (m/w/d)
  •     Kaufmann bzw. Kauffrau im E-Commerce (m/w/d)

Hier geht es zu den offenen Stellen und Qualifikationswünschen.

Lerninhalte und Qualifikationen:

Vielschichtig, verschieden und vernetzt. 

Wo wir schon einmal beim Thema sind, kommen wir zu einer Frage, die Bewerberinnen und Bewerber wichtig ist: Welche Qualifikationen sollte man mitbringen, wenn man bei REFLECTS® arbeiten möchte? Das lässt sich so pauschal nicht beantworten. Je nach Bereich, in dem wir Verstärkung suchen, können die Qualifikationen variieren. 

Übergeordnet lässt sich aber sagen, dass Teamfähigkeit und die Fähigkeit, vernetzt und vielschichtig zu denken, von großer Bedeutung sind. Eine gewisse Hartnäckigkeit gepaart mit Ehrgeiz und Durchsetzungsvermögen ist ebenfalls von Vorteil. Denn die Menschen, die bei REFLECTS® arbeiten, sind in der Regel Generalisten – Menschen, die eher vielschichtig begabt und interessiert sind. Selbstverständlich kommen aber auch absoluten Spezialisten bei uns voll auf ihre Kosten, z. B. in den Bereichen in IT oder Finanzen.

Bleibt noch die Frage, was man bei REFLECTS® eigentlich lernen kann. Die Antwort: Eine ganze Menge. Als mittelständisches, Inhabergeführtes Unternehmen haben wir täglich mit neuen Herausforderungen zu tun. So ändern sich beispielsweise die Marktvoraussetzungen schneller als uns lieb ist. Da bei uns aber alle Bereiche Hand in Hand eng verknüpft arbeiten, fördert dies ein vernetztes, koordiniertes, teamorientiertes Miteinander. Es geht immer wieder darum, den Überblick zu wahren, die richtigen Personen mit ins Boot zu holen und auch unter Unsicherheiten zu arbeiten.

Wenn das etwas für Sie ist, sind Sie möglicherweise unser zukünftiger Mitarbeiter – oder Mitarbeiterin. Und natürlich kümmern wir uns auch um Ihre Weiterbildung und bieten Ihnen entsprechende Angebote an, wenn sie notwendig und ratsam sind.

Der Arbeitsalltag:

Die Zukunft von REFLECTS® und der Branche:

Beste Aussichten für gute Geschäfte.

Wir beurteilen die Zukunft der Werbeartikelindustrie als ausgesprochen positiv. Die Branche hat wertmäßig in den letzten Jahren stark zu gelegt – auf aktuell über 3,5 Milliarden Euro Jahresumsatz in Deutschland. Studien bestätigen, dass Werbeartikel immer beliebter werden. Gerade in einer Zeit, in der das Digitale mehr und mehr Einzug in unser Leben hält, sehnen sich die Menschen nach Haptik. Nach etwas, dass sie berühren können und dadurch wirklich berührt. 

Wir gehen davon aus, dass dieser Aspekt dem Werbeartikel einen weiteren Schub geben wird. Als eines der führenden Unternehmen auf der Importeurs- und Herstellerseite sehen wir uns daher in einer sehr guten Ausgangsposition, weiterhin erfolgreich wachsen zu können. Eine klare Positionierung, zukunftsorientierte Visionen sowie motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unsere Erfolgsgaranten.

REFLECTS® auf Messen:

REFLECTS Messestand Counter PSI 2020

Starker Auftritt mit starken Produkten. 

Unsere Hauptmesse ist die PSI in Düsseldorf, die Europäische Leitmesse der Werbemittelindustrie. Als eines der führenden Unternehmen der Branche präsentieren wir uns dort auf einem mehr als 300 qm großen Messestand. In diesem Umfeld treten wir in Kontakt mit unseren Kunden und stärken die freundschaftliche Bindung zu ihnen – jedes Jahr ein ganz besonderes Event.

REFLECTS Mitarbeiter bei der Welcome Home Messe

Auch international unterwegs.

Neben der PSI sind wir noch auf weiteren nationalen und internationalen Messen präsent, etwa in den Niederlanden, in Frankreich oder Großbritannien. Außerdem nehmen wir an diversen Hausmessen und Roadshows teil.

REFLECTS® auf sozialen Netzwerken:

Facebookseite von REFLECTS

Erfolgreich mit Likes und Followern.

Business to Business ist unser Geschäft. Als mittelständisches Unternehmen messen wir den sozialen Netzwerken daher einen recht hohen Stellenwert bei. Man kann uns bereits auf Facebook, LinkedIn und Twitter folgen. Darüber hinaus planen wir zurzeit auch die Präsenz auf Instagram und in anderen Sozialen Netzwerken.

Unser Standort:

Koeln Marsdorf

Vom Rhein raus in die ganze Welt. 

Unser Geschäftssitz befindet sich in Marsdorf, im äußersten Westen der attraktiven Rheinmetropole Köln und verkehrstechnisch perfekt nahe der Millionenstadt gelegen. Sie erreichen uns mit der Bahn und dem Auto unproblematisch. Aus der Stadt führt die Linie 7 zur naheliegenden Station Köln Marsdorf. Autobahntechnisch sind wir unmittelbar an die Autobahn 1 und 4 angebunden.