Am Pfingstmontag, dem 20. Mai, bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind am Dienstag wieder für Sie da!

Datenschutzerklärung

Wir, die REFLECTS GmbH, nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir halten uns an die Regeln der anwendbaren Datenschutzgesetze, insbesondere dem Telemediengesetz (TMG), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und haben unsere Geschäftsprozesse - dort, wo es möglich ist - so gestaltet, dass keine oder möglichst wenig personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind uns sehr wichtig. Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, in welchem Umfang Daten bei der Nutzung unserer Webseite erhoben werden und zu welchen Zwecken wir diese Daten nutzen. Wir möchten Sie auch über Ihre Rechte diesbezüglich informieren.


Identität des Verantwortlichen:

Reflects GmbH
Toyota Allee 54
50858 Köln
Deutschland
Telefon: +49 (0) 22 34 / 99 00-0
Fax: +49 (0) 22 34 / 99 00-100
E-Mail: info@reflects.com
Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 208 18

Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter
Johann Böhmer (externer Datenschutzbeauftragter)
Salierring 32
50677 Köln
Deutschland
Telefon: +492219977699
E-Mail: dsb@reflects.de

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt u. a. zum Zweck der Durchführung und Verwaltung von vertraglich vereinbarten Lieferungen oder Dienstleistungen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich.

Datenkategorien
Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten:

  • Adressdaten
  • Kontaktdaten
  • Kommunikationsdaten
  • sonstige personenbezogene Daten

Datenherkunft:

  • Erhebung vom Kunden oder Mitarbeiter oder Bewerber
  • Erhebung von externen Stellen
  • Erhebung durch öffentlich zugängliche Quellen

Empfänger:
Interne Stellen und im Rahmen der Verarbeitungszwecke werden wir Ihre Daten an andere Firmen übermitteln, sofern dies zur Durchführung der Zwecke erforderlich ist.

Dauer der Speicherung:
Die Daten werden bis auf Widerruf des / der Betroffenen gespeichert. Maximal jedoch 10 Jahre, ausgenommen sind Daten, für die gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Betroffenenrechte

Rechte der betroffenen Personen:
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Ihnen nach Art. 14 Abs. 2 Buchstabe c in Verbindung mit Art. 21 DS-GVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO beruht.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 02 11/3 84 24 – 0, Telefax: 02 11/3 84 24 - 10 E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Cookies

a. Art und Zweck der Verarbeitung

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“.

Cookies sind einfache Dateien, welche Informationen zu unserem Webangebot und Ihrer Nutzung speichern. Diese kleinen Dateien werden optional durch die Nutzung unserer Webseite von Ihrem Browser automatisch erstellt und auf Ihrem jeweiligen Endgerät lokal gespeichert. Dies bedeutet nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten haben. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten.

Daher unterscheiden wir grundsätzlich unter technisch notwendigen und nicht notwendigen Cookies:

Technisch notwendige Cookies ("First Party Cookies")

werden für den Betrieb einer Webseite benötigt und sind unerlässlich, um auf dieser zu navigieren und deren Funktionen zu nutzen. Diese Cookies werden nicht dauerhaft auf Ihrem Computer oder Gerät gespeichert und werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Es handelt sich dabei um sog. Session-Cookies oder auch Sitzungs-Cookies).

Folgende technisch notwendigen Cookies kommen bei uns zum Einsatz:

NameAnbieterArt/Zweck des CookiesSpeicherdauer
TimezoneShopware AGErfassung der Zeitzone.Session
session-Shopware AGEin Sitzungscookie, das eine Sitzung (Besuch der Webseite) aufrechterhält und dient als Identifikation zwischen Browser und Server.Session
csrf[frontend.compare.offcanvas]Shopware AGDieses Cookie hilft bei der Sicherung der Webseite und deren Benutzer vor CSRF-Angriffen (Cross-Site-Request-Forgery).Session
csrf[frontend.checkout.switch-language]Shopware AGDieses Cookie hilft bei der Sicherung der Webseite und deren Benutzer vor CSRF-Angriffen (Cross-Site-Request-Forgery).Session
csrf[frontend.stock.index]Shopware AGDieses Cookie hilft bei der Sicherung der Webseite und deren Benutzer vor CSRF-Angriffen (Cross-Site-Request-Forgery).Session
csrf[frontend.store-api.proxy]Shopware AGDieses Cookie hilft bei der Sicherung der Webseite und deren Benutzer vor CSRF-Angriffen (Cross-Site-Request-Forgery).Session

 

Temporäre Cookies


Nicht notwendige Cookies hingegen sind zumeist Funktionale Cookies, Performance-Cookies und Marketing- & Third Party-Cookies, die es ermöglichen, bspw. die Anzahl der Besucher und Traffic-Quellen zu erfassen und zu zählen, um somit die Leistung der Website zu messen und zu verbessern. Sie dienen auch dazu herauszufinden, ob bei bestimmten Seiten Probleme oder Fehler auftreten, welche Seiten am beliebtesten sind und wie Besucher auf der Website navigieren.


  • Funktionale Cookies
    Funktionale Cookies dienen dazu, getätigte Angaben, wie z.B. den Benutzernamen oder die Sprachauswahl, zu speichern und so dem Webseitenbesucher darauf basierend verbesserte und personalisierte Funktionen anzubieten.
  • Performance Cookies
    Performance-Cookies werden dazu benutzt, die Besuche und einzelne Aktivitäten auf Webseiten nachzuverfolgen. Sie dienen dazu, die Nutzung von Webseiten statistisch zu erfassen und auszuwerten.
  • Marketing- & Third Party-Cookies
    Marketing- & Third Party-Cookies stammen unter anderem von externen Werbeunternehmen und werden verwendet, um Informationen über die vom Nutzer besuchten Websites zu sammeln, um z. B. zielgruppenorientierte Werbung für den Benutzer zu erstellen.

    Folgende nicht notwendigen Cookies kommen bei uns zum Einsatz:

    NameAnbieterArt/Zweck des CookiesSpeicherdauer
    cookie-preferenceShopware AGDieser Cookie speichert Ihre Cookie-Einstellungen des Besuchers, damit nicht bei erneutem Webseiten-Besuch das Cookie-Consent Banner angezeigt wird.30 Tage
    matomo-analytics-enabledMatomoDieser Cookie speichert Ihre Entscheidung zur Anwendung des Dienstes Matomo.Session
    _pk_ses*MatomoDiese Cookies ermöglichen eine eindeutige Sitzungs-ID zu zuweisen. Damit wird das Nutzerverhalten auf der Webseite analysiert.Session
    _pk_id*MatomoDieses Cookie wird verwendet, um Details über den Benutzer zu speichern, wie z. B. die eindeutige Besucher-ID (anonymisiert).13 Monate
    _pk_ref*MatomoDieses Cookie wird zur Speicherung der Zuordnungsinformationen verwendet, mit denen der Referrer die Website ursprünglich besucht hat.6 Monate
    MATOMO_SESSIDMatomoEs enthält keine Daten, die zur Identifikation von Besuchern verwendet werden und als „Essentiell“ eingestuft werden.14 Tage
    google-analytics-enabledGoogleDieses Cookie speichert Ihre Entscheidung zur Anwendung des Dienstes Google Analytics.1 Monat
    _gaGoogleCookie zur Erhebung von Statistiken über die Nutzung der Webseite mit dem Dienst Google Analytics. Es wird eine zufallsgenerierte User-ID generiert. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende Besucher auf dieser Webseite wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.2 Jahre
    _swag_ga_ga_gidGoogleDieses Cookie wird vom eingesetzten Dienst Google Analytics benötigt. Es dient dazu, einzelne Webseitenbesucher wiederzuerkennen, anhand einer anonymisierten Zahlenkombination.24 Stunden
    _swag_ga_gaGoogleDieses Cookie wird vom eingesetzten Dienst Google Analytics benötigt. Es dient dazu, einzelne Webseitenbesucher wiederzuerkennen, anhand einer anonymisierten Zahlenkombination.24 Stunden
    _gat_gtag_UA*GoogleDieser Cookie von Google Universal Analytics wird verwendet, um die Anforderungsrate von Daten zu drosseln und die Erfassung auf stark frequentierten Webseiten einzuschränken. Es unterbindet die Sendung von Daten an Google Analytics.Session
    wbm-tagmanager-enabledGoogleGoogle TagManager Cookies akzeptieren.3 Monate
    IDE oder ANIDGoogle / DoubleclickDas „ANID“- und das „IDE“-Cookie dienen dazu, Werbung von Google auf Websites anzuzeigen, die nicht zu Google gehören. Wenn Sie personalisierte Werbung aktiviert haben, wird das „ANID“-Cookie verwendet, um diese Einstellung zu speichern.Bis zu 2 Jahre
    DSIDGoogleDieses Cookie wird verwendet, um einen angemeldeten Nutzer auf Nicht-Google-Websites zu identifizieren und um zu speichern, ob der Nutzer personalisierter Werbung zugestimmt hat.2 Wochen
    _gat_gtag_*GoogleDieses Cookie wird vom eingesetzten Dienst Google Analytics benötigt. Es wird hauptsächlich für statistische Zwecke verwendet, um die Nutzerinteraktionen auf einer Website zu erfassen und zu analysieren.Session
    ar_debugGoogleDieses Cookie von Google wird zum Speichern und Verfolgen von Konversionen verwendet1 Jahr
    __Secure-3PSIDCCYouTube / GoogleDieses Cookie wird von YouTube verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Werbung anzuzeigen.2 Jahre
    __Secure-3PSIDTSYouTube / GoogleDieses Cookie wird von YouTube verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Werbung anzuzeigen.2 Jahre
    __Secure-1PSIDTSYouTube / GoogleDieses Cookie wird von YouTube verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Werbung anzuzeigen.2 Jahre
    __Secure-3PSIDYouTube / GoogleDieses Cookie wird von YouTube verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Werbung anzuzeigen.2 Jahre
    __Secure-1PSIDCCYouTube / GoogleDieses Cookie wird von YouTube verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Werbung anzuzeigen.2 Jahre
    SIDCCYouTube / GoogleDiese Cookies werden von YouTube gesetzt und helfen, den Nutzer zu authentifizieren, betrügerische Verwendung von Anmeldeinformationen zu verhindern und Nutzerdaten vor dem Zugriff durch Unbefugte zu schützen.2 Jahre
    __Secure-3PAPISIDYouTube / GoogleDieses Cookie wird von YouTube verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Werbung anzuzeigen.2 Jahre
    __Secure-1PAPISIDYouTube / GoogleDieses Cookie wird von YouTube verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Werbung anzuzeigen.2 Jahre
    HSIDYouTube / GoogleDieses Cookie dient der Sicherheit, es hilft dabei Nutzer zu authentifizieren, Betrug zu verhindern und ist zum Schutz während der Interaktion. Dies Cookie hält die Google-Konto-ID und den letzten Anmeldezeitpunkt eines Nutzers in digital signierter und verschlüsselter Form fest.2 Jahre
    SAPISIDYouTube / GoogleDieses Cookie dient der Sicherheit, es hilft dabei Nutzer zu authentifizieren, Betrug zu verhindern und ist zum Schutz während der Interaktion.2 Jahre
    SSIDYouTube / GoogleDieses Cookie dient der Sicherheit, es hilft dabei Nutzer zu authentifizieren, Betrug zu verhindern und ist zum Schutz während der Interaktion.2 Jahre
    APISIDYouTube / GoogleDieses Google Cookie sammelt Besucherinformationen für Videos, die von YouTube abgespielt werden.2 Jahre
    __Secure-1PSIDYouTube / GoogleDieses Cookie wird von YouTube verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Werbung anzuzeigen.2 Jahre
    SIDYouTube / GoogleDieses Cookie dient der Sicherheit, es hilft dabei Nutzer zu authentifizieren, Betrug zu verhindern und ist zum Schutz während der Interaktion. Dies Cookie hält die Google-Konto-ID und den letzten Anmeldezeitpunkt eines Nutzers in digital signierter und verschlüsselter Form fest.2 Jahre
    AECYouTube / GoogleDieses Cookie dient dazu, Spam, Betrug und Missbrauch zu verhindern. Dieses Cookies verhindert, dass schädliche Websites ohne das Wissen des Nutzers handeln und sich als dieser ausgeben.6 Monate
    1P_JARYouTube / GoogleDieses Cookie wird von YouTube verwendet, um ein Nutzerprofil zu erstellen und dem Nutzer relevante und personalisierte Google Werbung anzuzeigen.1 Monat
    OGPCYouTube / GoogleDas OGPC-Cookie wird von Google für die Funktionalität von Google Maps verwendet.Session
    DVYouTube / GoogleDas DV-Cookie von Google wird hauptsächlich für Werbezwecke verwendet. Seine Hauptfunktion besteht darin, die Anzeigenauslieferung und das Retargeting zu unterstützen.24 Stunden
    NIDYouTube / GoogleDieses Cookie wird verwendet, um in Google-Diensten Google-Werbung für angemeldete Nutzer einzublenden.2 Jahre
    OTZYouTube / GoogleDieses Cookie wird von Google verwendet, um Informationen über den Website-Traffic zu verfolgen.Bis zu 2 Jahre
    CONSENTYouTube / GoogleDieses Cookie speichert die Cookie-Entscheidungen des Nutzers.2 Jahre
    SOCSYouTube / GoogleDieses Cookie speichert die Cookie-Entscheidungen des Nutzers.13 Monate

    Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

    Die Nutzung der technisch notwendigen Cookies ("First Party Cookies") ist ohne Einwilligung des Webseitenbesuchers möglich und unterliegt einem berechtigten Interesse an dem wirtschaftlichen Betrieb und der Optimierung unserer Website und Leistungen) im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
    Die Verwendung von nicht notwendigen Cookies, wie Funktionalen Cookies, Performance-Cookies und Marketing- & Third Party-Cookies unterliegt der Einwilligung des Webseitenbesuchers gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

    c. Datenkategorien

    • IP-Adresse
    • Verwendeter Browser
    • Genutztes Betriebssystem
    • Internetverbindung
    • Session-ID des Cookies

    d. Empfänger

    Empfänger der Daten sind interne Mitarbeiter der Reflects GmbH und Google als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit allen verarbeitenden Unternehmen einen entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

    e. Speicherfristen

    Der Nutzer kann seinen Webbrowser so einstellen, dass das Speichern von Cookies auf seinem Endgerät generell verhindert wird beziehungsweise er jedes Mal gefragt wird, ob er mit dem Setzen von Cookies einverstanden ist. Einmal gesetzte Cookies kann der Nutzer jederzeit wieder löschen. Wie das Ganze funktioniert, wird in Hilfe-Funktion des jeweiligen Webbrowsers beschrieben.

    Eine generelle Deaktivierung von Cookies kann gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen dieser Website führen.

    f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten in Cookies erfolgt bei nicht notwendigen Cookies freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung (sog. Opt-In-Cookies). Auch die Nutzung von voreingestellten, technisch notwendigen Cookies (sog. Opt-Out-Cookies) können Sie über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. Ohne die Zustimmung ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Webseite nicht gewährleistet. Zudem können einzeln Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

    g. Drittstaatentransfer

    Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

    h. Widerruf der Einwilligung

    Den Widerruf zur Einwilligung aller Cookies können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in Ihren Browser-Einstellungen widerrufen.

    i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir bei der Erhebung von Cookies auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

     

    Verwendung von Google Analytics

    a. Art und Zweck der Verarbeitung

    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst des Google Building Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden.

    b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

    Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    c. Datenkategorien

    • IP-Adresse (gekürzt/anonymisiert)

    d. Empfänger

    • Mitarbeiter der IT- und Marketingabteilung der Reflects GmbH
    • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

    e. Speicherfristen

    Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

    f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

    g. Drittstaatentransfer

    Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

    h. Widerruf der Einwilligung

    Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.
    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: „Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics“.

    i. Automatische Entscheidungsfindung und Profiling

    Mit Hilfe des Tracking-Tools Google Analytics kann das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

     

    Google Tag Manager

    a. Art und Zweck der Verarbeitung

    Einsatz des Google Tag Manager: Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden: http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

    b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

    Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    c. Datenkategorien

    Tags

    d. Empfänger

    Empfänger der Daten sind interne Mitarbeiter der Marketing- und IT-Abteilungen der Reflects GmbH und Google als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google den entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

    e. Speicherfristen

    Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

    f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

    g. Drittstaatentransfer

    Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

    h. Widerruf der Einwilligung

    Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.
    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

    i. Profiling

    Mit Hilfe des Tools Google Tag Manager kann das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden.

     

    Matomo

    a. Art und Zweck der Verarbeitung

    Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Anbieter der Software Matomo ist die InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Matomo verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf einem Server in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechender Einstellung eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen. Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Nähere Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

    b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

    Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    c. Datenkategorien

    • IP-Adresse (gekürzt/anonymisiert)
    • URLs
    • Seitentitel
    • Referrer URLs
    • Geolocation basierend auf IP-Adresse
    • Tracking Cookie IDs
    • Onsite Search
    • Custom Events, Dimensionen und Variablen: Login, Warenkorb
    • User ID
    • Ecommerce Order IDs
    • Downloads
    • Gernerierungszeiten von Seiten
    • Browsersprache
    • User-Agent, Endgerät und Betriebssystem

    d. Empfänger

    Empfänger der Daten sind interne Mitarbeiter der Marketing- und IT-Abteilungen der Reflects GmbH.

    e. Speicherfristen


    Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind. In unserem Fall geschieht dies nach folgendem Zeitraum: 24 Monat(e).

    f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

    g. Drittstaatentransfer

    Matomo hat ihren Sitz zwar in Neuseeland, jedoch werden alle Daten durch Matomo auf unseren eigenen Servern mit Standort in Deutschland gehostet und in unsere eigenen Datenbanken überführt. Die Verarbeitung erfolgt daher nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

    h. Widerruf der Einwilligung

    Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.
    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

    i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling


    Mit Hilfe des Tracking-Tools Matomo kann das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

     

    Social Media

    X (vormals Twitter)

    a. Art und Zweck der Verarbeitung

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Auftritt auf X (vormals Twitter). Wir möchten Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Daten dort von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden.

    Soziale Netzwerke können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenz auf X (vormals Twitter) werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

    Wenn Sie in Ihrem X (vormals Twitter)-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann X (vormals Twitter) diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account auf X (vormals Twitter) besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse. Mit Hilfe der so erfassten Daten kann X (vormals Twitter) Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb von X (vormals Twitter) angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account auf X (vormals Twitter) verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren. Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf X (vormals Twitter)  nachvollziehen können. Es können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von X (vormals Twitter) durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von X (vormals Twitter).

    b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

    Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses der Kontaktmöglichkeiten zu unseren Kunden. Die von X (vormals Twitter) initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von X (vormals Twitter) anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    c. Datenkategorien

    Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von X (vormals Twitter).

    Twitter: https://twitter.com/privacy

    d. Empfänger

    • Mitarbeiter der Marketing- und IT-Abteilung der Reflects GmbH
    • X (vormals Twitter)

    e. Speicherfristen

    Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von X (vormals Twitter) durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

    f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

    g. Drittstaatentransfer

    Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

    h. Widerruf der Einwilligung

    Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

    i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung.


    Facebook

    a. Art und Zweck der Verarbeitung

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Auftritt auf Facebook. Wir möchten Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Daten dort von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden.

    Soziale Netzwerke können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenz auf Facebook werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

    Wenn Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann Facebook diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account auf Facebook besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse. Mit Hilfe der so erfassten Daten kann Facebook Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb von Facebook angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account auf Facebook verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren. Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf Facebook nachvollziehen können. Es können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von Facebook durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Facebook.

    b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

    Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses der Kontaktmöglichkeiten zu unseren Kunden. Die von Facebook initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von Facebook anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    c. Datenkategorien

    Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook:

    Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

    d. Empfänger

    • Mitarbeiter der Marketing- und IT-Abteilung der Reflects GmbH
    • Facebook

    e. Speicherfristen

    Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Facebook durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

    f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

    g. Drittstaatentransfer

    Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

    h. Widerruf der Einwilligung

    Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

    i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung.

    LinkedIn

    a. Art und Zweck der Verarbeitung

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Auftritt auf LinkedIn. Wir möchten Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Daten dort von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden.

    Soziale Netzwerke können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenz auf LinkedIn werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

    Wenn Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann LinkedIn diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account auf LinkedIn besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse. Mit Hilfe der so erfassten Daten kann LinkedIn Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb von LinkedIn angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account auf LinkedIn verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren. Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf LinkedIn nachvollziehen können. Es können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von LinkedIn durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von LinkedIn.

    b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

    Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses der Kontaktmöglichkeiten zu unseren Kunden. Die von LinkedIn initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von LinkedIn anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    c. Datenkategorien

    Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn:

    LinkedInhttps://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

    d. Empfänger

    • Mitarbeiter der Marketing- und IT-Abteilung der Reflects GmbH
    • LinkedIn

    e. Speicherfristen

    Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von LinkedIn durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

    f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

    g. Drittstaatentransfer

    Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

    h. Widerruf der Einwilligung

    Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

    i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung.

     

    YouTube

    a. Art und Zweck der Verarbeitung

    Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Auftritt auf YouTube. Wir möchten Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Daten dort von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden.

    Soziale Netzwerke können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenz auf YouTube werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

    Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann YouTube diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account auf YouTube besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse. Mit Hilfe der so erfassten Daten kann YouTube Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb von YouTube angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account auf YouTube verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren. Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf YouTube nachvollziehen können. Es können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von YouTube durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von YouTube.

    b. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

    Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses der Kontaktmöglichkeiten zu unseren Kunden. Die von YouTube initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von YouTube anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    c. Datenkategorien

    Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube:

    YouTube: https://policies.google.com/privacy

    d. Empfänger

    • Mitarbeiter der Marketing- und IT-Abteilung der Reflects GmbH
    • Google

    e. Speicherfristen

    Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von YouTube durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

    f. Gesetzliche / vertragliche Erfordernis

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

    g. Drittstaatentransfer

    Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

    h. Widerruf der Einwilligung

    Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können uns jederzeit Ihren Widerruf über die am Anfang dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

    i. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling bei dieser Datenverarbeitung.

     

    Eingebettete YouTube Videos

    Unsere Webseite nutzt die YouTube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos von YouTube. Wir verwenden den erweiterten Datenschutzmodus, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des Videos in Gang setzt. In dem Augenblick, wo die Wiedergabe des eingebetteten Videos gestartet wird, setzt der YouTube Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Wir nutzen die YouTube Funktion No-Cookies, d.h. wir haben Erweiterten Datenschutz aktiviert, Videos werden nicht über youtube.com, sondern über  youtube-nocookie.com aufgerufen.

    Hinweisen von YouTube zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden.

    Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Webseite eine Verbindung zum Google-Netzwerk “DoubleClick” aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann.

    Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

    Links zu anderen Websites

    Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Wir empfehlen daher, dass Sie sich auch bei anderen Websites über die jeweiligen Datenschutzerklärungen informieren.

     

    Datenschutz für Bewerber

    Wenn Sie sich bei uns bewerben, werden wir ausschließlich die von Ihnen bereitgestellten Informationen verwenden. Zusätzlich zu den oben genannten Rechtsgrundlagen erfolgt dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 abs. 1 lit. b) DSGVO sowie zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses gemäß § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG.

    Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhalten lediglich diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die innerhalb unseres Unternehmens an dem Bewerbungsverfahren beteiligt sind.

    Sofern Ihre Bewerbung zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses führt, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses weiterhin verarbeitet.

    Sofern Ihre Bewerbung nicht zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses führt, werden Ihre personenbezogenen Daten nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens noch aufgrund berechtigter Interessen, z.B. zur Geltendmachung oder Abwehr von Schadensersatzansprüchen verarbeitet und nach dem Wegfall unserer berechtigten Interessen sowie nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht. Dies ist in der Regel nach drei Monaten nach einer Absage der Fall, sofern Sie uns keine Einwilligung zu einer längeren Speicherung gegeben haben.

    Auskunft über Ihre Rechte

    Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO:

    Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten, ob und welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt.

    Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO:

    Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

    Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gem. Art. 17 DSGVO:

    Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Ihre Daten unverzüglich gelöscht werden. Der Verantwortliche verpflichtet sich, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

    1. Zwecke, für die personenbezogenen Daten erhoben wurden, entfallen
    2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung der Verarbeitung. Eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung liegt nicht vor.
    3. Sie widersprechen der Verarbeitung. Eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung liegt nicht vor.
    4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO & § 35 BDSG:

    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    1. Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird angezweifelt.
    2. Die Verarbeitung ist unrechtmäßig; Sie lehnen eine Löschung jedoch ab.
    3. Personenbezogene Daten werden für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt; Sie benötigen die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    4. Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt. Solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen Ihnen gegenüber überwiegen, wird die Verarbeitung eingeschränkt.

    Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO

    Sie haben das Recht die Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinen-lesbaren Format von dem Verantwortlichen zu erhalten. Eine Weiterleitung an einen anderen Verantwortlichen darf von uns nicht behindert werden.

    Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO:

    Hierzu wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen der Verarbeitung (s.o.) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 13 Abs. 2 Lit. d, 77 DSGVO i.V. m § 19 BDSG: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Landesaufsichtsbehörde für Datenschutz einzulegen.

    Zurückziehen der Einwilligung gem. § 26 Abs. 2 BDSG:

    Beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gem. § 26 Abs. 2 BDSG, sind Sie jederzeit dazu berechtigt, die zweckmäßig gebundene Einwilligung zurückzuziehen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

     

    Unser Recht auf Änderung der Richtlinie 

    Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter FOLGENDEM LINK abgerufen werden. Wir behalten uns daher das Recht vor, jederzeit diese Richtlinien unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.


    Stand: 20.12.2023